IMG_9203
Chile, das ist ein Land der Extreme. Im Norden flimmert die Hitze über der Atacama-Wüste, im Süden reihen sich in Patagonien Eisberg an Eisberg. Dazwischen liegen rund 4300 Kilometer, die das Land nicht nur geografisch zu einem der ungewöhnlichsten der Welt machen.
Diese 4300 Kilometer habe ich bereist und erst geschwitzt und dann gefroren.

Advertisements

Chile – das Land zwischen Eis und Wüste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s